Der Labrador Retriever schwimmt für sein Leben gern und liebt lange Spaziergänge mit seinem Herrchen. Zudem hat er einen angeborenen Beschützerinstinkt - er lässt seinen Besitzer und dessen Familie nie aus dem Auge. Er ist zutraulich und sehr ausgeglichen.

Seine Aufgeschlossenheit macht ihn zu einem menschen- und kinderfreundlichen Familienmitglied. Zudem lässt er sich als Therapie- und Blindenhund einsetzen und sorgt dafür, dass es Menschen dadurch ein erleichtertes Leben führen können.

Retriever können allgemein an Übergewicht leiden. So ist es wichtig, dass Sie beim Labrador, wie beim Golden Retriever, ein Futter heranziehen, dass weniger Energie besitzt.

Hier im Video können Sie ihn näher kennenlernen!

Oder Sie lesen unseren Ratgeber:
https://goo.gl/ZdbE5y